Wir sind für EMAS - wollen Sie wissen warum?

» Die prognostizierte globale Erwärmung und ihre katastrophale Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft sind aus dem Schatten der technisch-wissenschaftlichen Welt in das Bewusstsein einer breiten Weltöffentlichkeit getreten. Fieberhaft wird nach Lösungen gesucht, den rapide steigenden Energiebedarf mit der dringend notwendigen Kohlendioxid-Reduktion in Einklang zu bringen.

Die Lösungsmöglichkeiten sind vielfältig. 60 % der elektrischen Energie wird in elektrischen Motoren verbraucht. Durch den Einsatz drehzahlgeregelter Antriebe lassen sich hier Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich erzielen.

Der Anteil der Erzeugung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen mittels Windkraft, Solar oder Biogas nimmt beständig zu, auch wenn bisher nur ein geringer Anteil des Gesamtbedarfs gedeckt werden kann.

Ob Energieerzeugung, Energieübertragung, oder Energieeinsparung - immer sind Leistungselektronik und im Kern Leistungshalbleiter der wesentliche Hebel zur
Verbesserung. Daher hat das EMAS-registrierte Familienunternehmen SEMIKRON, das
sich seit über 50 Jahren auf dieses Gebiet konzentriert, besondere Chancen, aber auch eine besondere Verantwortung.

Bei der Herstellung der Leistungshalbleiter legen wir – entlang der ganzen Lieferkette – besonderen Wert auf ressourcenschonende Herstellung unserer Produkte.
"Anders machen, mehr erreichen“. Unter diesem Motto entwickeln SEMIKRON Talente die Organisation, die
Abläufe, und die Herstellprozesse und –materialien kontinuierlich weiter, um den wachsenden
Bedarf an Leistungshalbleitern effizient zu decken.

Unser Umweltbericht weist aus, dass wir heute in der Lage sind, Leistungshalbleiter mit deutlich reduziertem Einsatz an Material und Energie, sowie deutlich reduzierten
Abfallmengen herzustellen. Die wiederkehrende EMAS-Auditierung hilft uns, immer wieder Verbesserungs-potentiale zu entdecken und konsequent zu nutzen. «

Unsere Umweltverantwortung.

zurück «

Dr. Thomas Stockmeier, Technischer Leiter und Geschäftsführer der SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG

Dr. Thomas Stockmeier
EMAS-Zertifikat

Die Semikron Elektronik GmbH & Co. KG ist seit 2004 EMAS-registriert.