Wir sind für EMAS - wollen Sie wissen warum?

» Die Region um Fürstlich Drehna im Süden Brandenburgs gehört zu den sonnenreichsten in Deutschland. Die reizvolle, in der Eiszeit entstandene, einzigartige, leicht hügelige Landschaft des Naturparks Niederlausitzer Landrücken liegt direkt vor der Tür. Dieses Juwel Europas liefert naturbelassenes Wasser, weist eine Vielfalt von 18.000 Pflanzen- und Tierarten auf und ist eine der wertvollsten Agrarkammern Deutschlands.

Dies alles verbindet die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna
ganz besonders mit ihrer Umwelt.

Die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna ist aber auch ein modernes Wirtschaftsunternehmen. Mit einer konsequenten Ausrichtung auf kundenorientierte Spezial-Produkte und nachhaltige ökologische Produktion kann sie sich als Nischenanbieter im Markt der Brauereien erfolgreich behaupten. Wir erreichen dieses Ergebnis durch die Fokussierung auf einmalige und innovative Produkte sowie durch die konsequente Umsetzung unseres Qualitätsanspruchs.

EMAS ist für die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna das ideale Instrument, eine umweltgerechte Betriebsführung als mittelständisches Unternehmen umzusetzen. Denn Ökologie und Ökonomie sind keine Widersprüche, sondern ergänzen sich im unternehmerischen Handeln.

Die bis heute erreichten Ergebnisse sprechen für sich. Seit 2006 ist die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna Mitglied in der "Umweltpartnerschaft Brandenburg". «

Informationen über die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna

zurück «

Arno Schelzke, Geschäftsführer Germania Brauerei GmbH

 Arno Schelzke
EMAS-Zertifikat

Die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna der Germania Brauerei GmbH ist seit 2003 EMAS-registriert.