Wir sind für EMAS - wollen Sie wissen warum?

» Zentraler Aspekt ihres Umweltmanagements ist unter anderem die Energieeffizienz. EMAS-Unternehmen leisten daher gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz, nachzulesen in ihrer geprüften und öffentlich verfügbaren Umwelterklärung.

Kein anderes freiwilliges Instrument gewährt in diesem Maße Glaubwürdigkeit und Transparenz. Den EMAS-Unternehmen gebührt daher die besondere Anerkennung seitens der Umweltpolitik. «

Foto: Dr. Barbara Hendricks © Bundesregierung/ Sandra Steins

BMUB EMAS-Themenseite inclusive Links zu den Umwelterklärungen

zurück «

Dr. Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin

Dr. Barbara Hendricks
EMAS-Zertifikat

Die Standorte Bonn und Berlin des Bundesumweltministeriums sind EMAS-registriert.