Wir sind für EMAS - wollen Sie wissen warum?

» Eine gesunde Umwelt, sauberes Trinkwasser und natürliche Gewässer sind wertvolle Güter, mit denen wir als Wasserversorger für die Metropolregion Hamburg verantwortungsvoll umgehen – mit schonender Bewirtschaftung, aktivem Gewässerschutz, Ressourceneffizienz und der Minimierung von Emissionen und Reststoffen. Umweltschutz ist als festes Ziel in der Unternehmenspolitik der Hamburger Wasserwerke verankert. EMAS hilft uns, dieses Ziel effizient zu verfolgen: Von der Erfassung der Umweltauswirkungen über die Definition von Umweltschutzzielen bis hin zur Steuerung der Maßnahmen liefert EMAS ein wirkungsvolles Umweltmanagementsystem. Mit EMAS verbessern wir kontinuierlich unsere Umweltschutzleistungen – und das mit messbarem Erfolg. Damit gehen die Hamburger Wasserwerke weit über die reine Erfüllung der gesetzlich und behördlich vorgeschriebenen Anforderungen hinaus. Durch die regelmäßige Berichterstattung der erreichten Umweltleistung und umgesetzten Optimierungsmaßnahmen in einer Umwelterklärung haben wir zudem die Möglichkeit, die Öffentlichkeit ausführlich und transparent über unseren Beitrag zum Umweltschutz zu informieren.
Aufgrund dieser positiven betrieblichen Erfahrungen haben wir uns entschieden, auch für die Hamburger Stadtentwässerung, unseren Partner im Gleichordnungskonzern HAMBURG WASSER, ein Umweltmanagementsystem nach EMAS aufzubauen. Das Ziel ist klar – EMAS für HAMBURG WASSER.
«

Umwelterklärungen mit Daten für 2006-2009

zurück «

Dr. Michael Beckereit, Geschäftsführer der Hamburger Wasserwerke GmbH

Dr. Michael Beckereit